Letzte Meldung

 

Im Juli 2017 haben sich 4 Radler des RSW Westenholz in den Süden aufgemacht. Genau gesagt nach Südtirol in den wunderschönen Finschgau. Hier haben wir uns mit unseren Wohnmobilen auf dem sehr schönen Campingplatz in Prad, am Fuße des Silfser Jochs, einquartiert. Von hier aus haben wir uns aufgemacht den höchsten Hochalpenpass am Stilfser Joch zu überfahren.

 

Auch dieses Jahr ging es wieder mit unseren Radsportfreunden der RSG Delbrück Richtung Süden auf die Ferieninsel Mallorca. Bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad war jeder Tag ein Genuss auf dem Rad. Es wurden in Summe ca. 900 km und ca. 10.000 Höhenmeter zurückgelegt. Gefahren wurde in unterschiedlichen Gruppen, so dass sich jeder seiner Leistungsklasse entsprechend eingeordnet fahren konnte. Gefahren wurden unter anderem, San Salvadore, Santa Magdalena, Orient und Betlem. Aber auch die Küstenstraße (Küstenklassiker) von Port Andrax in Richtung Valdemossa, weiter über den Soler Pass und über den Puij Major.

Ein Shuttle Bus brachte uns bis zum Hafen von Andrax von wo die Tour an der wunderschönen Westküste entlang führte. Auch durfte die Tour zum Cap Formentor nicht fehlen. Bei strahlendem Sonnenschein und sehr ruhigem Wind (Gott sei Dank) wurde diese Tour gefahren. Leider musste die Tour "Sa Calobra" ausfallen. Eine Autorally und die dadurch abgesperrten Straßen verhinderten die Fahrt auf dieser wohl berüchtigten Serpentinen Straße Mallorcas.

Unsere Unterkunft zwischen Port Polencia und Alcudia bot alles was für ein Trainingsaufenthalt Erforderlich ist. Die Räder konnten wir direkt in unserem Hotel anmieten. Darüber hinaus gab es einen Wellness und Sparbereich, der an den Ruhetagen zur Entspannung genutzt wurde. Trotz eines glücklich ausgegangenen Sturzes hatten wir keine Ausfälle zu verzeichnen. Auch vor Plattfüßen, die einen jederzeit heimsuchen können, waren wir dieses Mahl verschont geblieben. Das Trainingslager auf der Balearen Insel Mallorca wird auch für das nächste Jahr unsere 1. Wahl sein. Auf Grund dieses rundum gelungenen Trainingslagers 2017, starten wir guten Mutes und hoffentlich ohne Stürze in die neue Saison.

 

 

Die Radsportgruppe des SuS Westenholz startet am 28. März wieder mit Trainingsfahrten während der Woche. Gefahren wird jeweils dienstags und donnerstags um 18 Uhr und samstags um 14 Uhr. Treffpunkt ist am Sportplatz des SuS. In diesem Jahr gibt es aber auch noch mehr Möglichkeiten zu trainieren. Alle zusätzlichen Informationen und auch Ansprechpartner können hier über unsere neue Homepage eingesehen werden. Neue Radsportinteressierte sind jederzeit willkommen und werden durch angepasste Geschwindigkeiten und Strecken an den Radsport herangeführt. Informationen zu den Trainingstouren können unter "Touren" eingesehen werden. Hier sind die einzelnen Trainingseinheiten auch genau beschrieben und unter "Trainingstouren" sind einige Trainingstouren zum Einsehen oder Nachfahren aufgeführt. Über einen QR Code können die Strecken, bei Bedarf, auch auf ein Smartphone geladen werden.

 

Für die neue Saison 2017 wünschen wir allen Radlern eine schöne und unfallfreie Fahrt.

 

Der RSW-Westenholz hat neuerdings einen Account bei GPSIE. Hier werden von uns gefahrene Strecken hinterlegt. Diese Strecken stehen dort zum Download für die diversen Navigationsgeräte bereit. Wir haben die Strecken mit dem Rennrad befahren. Es sind vom Belag her hauptsächlich Straßen, asphaltierte Rad- oder Wirtschaftswege. Schotter- oder unbefestigte Wege sind nicht enthalten. Ein Großteil der Strecken kann auch mit dem Trekkingrad befahren werden. Zum Teil führen die Strecken durch landschaftlich schöne Gegenden. Rückmeldungen werden gerne gesehen. Evt. gibt es etwas anzupassen oder Strecken sind vielleicht bedingt durch Bauarbeiten oder ähnlichem nicht befahrbar. Dann würden wir ums für eine Rückmeldung freuen und wir werden um bemühen die Strecken anzupassen. Wir wünschen viel Spaß beim Nachfahren der Strecken. Hier geht es zur GPSIES Seite des RSW-Westenholz.

 Radsport?! Radrennen, die Raserei ist nichts für mich...

...Diese Aussage hört man immer wieder wenn von Radsport gesprochen wird. Was bedeutet für uns eigentlich Radsport? Viele denken bei Radsport gleich an Radrennen alá Tour de France, Quälerei in den Bergen, Massensprint auf der Zielgeraden. Von diesen Zielen sind wir weit entfernt. Für uns bedeutet Radsport in erster Linie Ausdauersport an der frischen Luft bei dem der Spaß am Radfahren ganz vorne steht. Sicherlich gibt es unterschiedliche Ambitionen was die Saisonziele angeht.

 

Haftungsauschluss

Jedem Teilnehmer an Veranstaltungen bzw. Trainigseinheiten des SUS Westenholz, Abteilung Radsport, ist bewusst, dass es sich beim Rennradsport um eine Sporart handelt, die Gefahren für Leben, Gesundheit und Eigentum beinhalten kann. Mit entsprechender Ausrüstung, persönlicher Disziplin, gegenseitiger Rücksichtnahme und Radsporterfahrung mag dieses Verletzungsrisiko gesenkt werden können, aber die Gefahr, auch ernsthaft verletzt zu werden oder einen materiellen Schaden zu erleiden, bleibt trotz alledem bestehen - insbesondere bei Gruppen- und Windschattenfahrten sowie schnellen Trainingseinheiten....

Um sicher gemeinsam Rad zu fahren, ist eine eindeutige Kommunikation unter allen Radlern unabdingbar. Ob im Training, bei einer RTF oder bei allen internationalen Rennen – überall gibt es einheitliche Zeichen um die Mitstreiter vor Gefahren aller Art zu warnen. Das Wichtigste aber vorneweg: Die Handzeichen müssen frühzeitig und deutlich gegeben werden ⇒ sprich in weitem Abstand vor dem Hindernis müssen die Mitradler informiert werden.

Bitte gebt das Zeichen an Eure nachfolgenden Mitfahrer weiter, denn im Pulk oder der Gruppe ist die Sichtmöglichkeit nach vorne doch sehr eingeschränkt.

Und hier die Handzeichen: ....

   
<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
111213141517
181920212224
25262728293031

Anmeldung

© ALLROUNDER

Wetter im Raum Paderborn

Aktuell
2.5 °C
---
---
Höhe ü. NN: 157 m
Luftdruck: 996.1 hPa
Niederschlag: 0.0 mm
Windrichtung: S
Geschwindigkeit: 7 km/h
Windböen: 12 km/h
Morgen
3 °C
leichter Regen
leichter Regen
17.12.17
3 °C
leichter Regen
leichter Regen
18.12.17
5 °C
leichter Regen
leichter Regen
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee